Erfolgreiches Bezirksmusikfest 2022

Das eigentlich schon 2020 geplant gewesene Bezirksmusikfest konnte heuer endlich im gewohnten Rahmen durchgeführt werden. Nach vielen Monaten des Planens und Organisierens war es am 29. Juli endlich soweit und das Fest konnte mit dem offiziellen Bieranstich beginnen.

Am ersten Festabend spielte die MK Heinfels ihr Festkonzert anlässlich ihres 95jährigen Bestandsjubiläums und brachte dabei sowohl traditionelle Blasmusik als auch moderne Rhythmen auf die Bühne. Den umjubelten Abschluss bildete ein Arrangement zu "Partyplanet" der Schweizer Gruppe "Die Fäaschtbänkler". Nach der obligatorischen Zugabe, dem Schloss-Heinfels-Marsch, überließen wir die Bühne den Musikatzen, einer bayrischen Formation, die dem Publikum richtig einheizte.

Am Samstag unterhielten zunächst unsere Freunde vom MV Gleinstätten aus der Steiermark, anschließend sorgten die "Saubartln" für ein tobendes und prall gefülltes Festzelt.

Der Sonntag stand traditionsgemäß ganz im Zeichen des Oberländer Bezirksmusikfestes. Dem Sternmarsch folgte die Festmesse am Fußballplatz, die von Dekan Anno zelebriert wurde. Parallel zum anschließend beginnenden Festbetrieb im Zelt starteten im neu renovierten Kultursaal die Einzelspiele. Nach der nachmittäglichen Defilierung samt Festakt wurden diese fortgesetzt, im Festzelt sorgte "Böhmisch Frech" aus Oberlienz für Stimmung. Zum Ausklang spielte schließlich am Abend die "Pongauer Tanzlmusi" auf.

 

Insgesamt war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Wir möchten daher an dieser Stelle ein großes Danke an unsere Sponsoren, an die zahlreichen freiwilligen Helfer:innen und alle Festbesucher:innen ausrichten und freuen uns schon, wenn anlässlich unseres 100jährigen Bestandsjubiläums 2027 Heinfels erneut zum Nabel der Oberländer (Blas-)Musikwelt wird.